Kinder- und Jugendförderung Kleidermarktteam Wäschenbeuren e.V.

Über uns

Das ‚Kleidermarktteam’ setzt sich aus ca. 30 Frauen und deren Kindern zusammen und entstand 1997 aus der Idee, den bestehenden Spielzeug – und Kinderkleidermarkt weiterzuführen. Am 9. Dezember 2002 gründeten wir den eingetragenen Verein ‚Kinder- und Jugendförderung Kleidermarktteam Wäschenbeuren e.V.’.

Damals fand der Bazar noch in der Schule statt und für uns Frauen war es sehr anstrengend, vormittags die Tische im katholischen Gemeindehaus zu holen und in den verschiedenen Stockwerken zu verteilen. Samstags nach dem Verkauf mussten sie dann wieder zurückgebracht werden.Als wir in die Bürenhalle umziehen konnten, war es für uns viel einfacher. Die Tische mussten nur noch aufgestellt werden, wir hatten viel mehr Platz und erweiterten das Angebot auf 40 Tische für Verkäufer. Darüber hinaus konnten wir mehr Ware zum Verkauf annehmen. Bei einem einzigen Kleidermarkt gehen ca. 6000 bis 7000 Teile durch unsere Hände und müssen sortiert werden. Während des Verkaufs bieten wir Waffeln, belegte Brötchen und Getränke an. Zudem können kleine Kinder im Foyer zur Betreuung abgegeben werden, sodass die Eltern in Ruhe einkaufen können. Von den Besuchern, die zum Teil von weit her kommen, hören wir immer wieder, wie angenehm diese Atmosphäre ist.

In den Sommerferien beteiligen wir uns am Ferienprogramm der Gemeinde mit unterschiedlichen Programmpunkten. Wir bieten Bastelkurse, Teilnahme an der Sommerolympiade und am Spielenachmittag an, besuchten schon einen Klettergarten, die Wetterstation in Stötten und den Flugplatz in Stuttgart oder nahmen am Bauernhofleben in Ottenbach teil, um nur einige wenige Aktivitäten aufzuzählen.

In der Faschingszeit verwandeln wir Frauen vom Kleidermarktteam uns in ‚Pippis’ und laden am Sonntag vor dem Faschingssonntag zum lustigen Treiben in die Bürenhalle ein. Spiele, Tanz und Unterhaltungsprogramm bei Kaffee, Limo und Kuchen garantieren nicht nur den Kindern einen schönen Nachmittag. Die Eintrittskarten für den Kinderfasching gibt es nur an einem Vormittag im Rathaus zu kaufen (den Termin für den Vorverkauf geben wir im Mitteilungsblatt und in der NWZ rechtzeitig bekannt), dann sind alle vergeben. Beim Umzug der Gemeinde am Faschingssamstag sind wir Pippis und Piraten auch dabei und freuen uns, wenn wir von den zuschauenden Kindern erkannt werden!

Der Erlös aus den Veranstaltungen kommt in vollem Umfang den Kindern der Gemeinde zugute. Wir unterstützen unter Anderem Veranstaltungen der Kindergärten, Klassenfahrten und die Bücherei der Schule, organisieren Theater- und Zirkusaufführungen oder Nachmittage mit einem Märchenerzähler.

Zwischen Kleidermarkt, Ferienprogramm und Kinderfasching treffen wir Frauen uns traditionell am 9. Dezember, dem Gründungstag des Vereins zum gemeinsamen Essen oder machen z. B. auch mal eine Radtour oder besuchen ein Theaterstück.

Wir freuen uns sehr über neue Mitglieder. Wenn Sie Lust bekommen haben, mitzumachen, nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

Zur Startseite zurück